Blog

Jan 14 2013

Webdesign_2

Sich selbst und seine Geschäftsidee schnell und effektiv bekannt machen – jeder Selbstständige hat dieses Ziel. Nur mit sichtbarer und weit reichender Werbung kann ein neues Business Fuß fassen und bei seinen potentiellen Kunden bekannt werden. Eine eigene Webseite gehört hier unbedingt dazu, denn das Internet ist längst das Medium Nummer eins geworden, wenn es um die gezielte Suche nach Informationen geht.

Die Vorteile einer guten Webseite…

… liegen im typischen Suchverhalten der Menschen: erst einmal ins Netz und schauen, was es zum jeweiligen Thema gibt. Dies betrifft nicht nur Sachinformationen, sondern im selben Maße Angebote für Dienstleistungen und Produkte jeder Art. Eine gut gestaltete Webseite lässt sich durch die Eingabe eines relevanten Suchbegriffes weit oben in den Suchmaschinen anzeigen – und schon ist der Inhaber des Geschäfts – und der Webseite – einen Schritt weiter: Ein möglicher Kunde klickt seine Seite an und schaut sich um.

Der nächste Schritt…

… ist das Design der Seite. Eine Webseite muss so aufgebaut sein, dass das Interesse des Lesers geweckt wird, er länger hier verweilt und – im besten Fall – das Angebot der Seite annimmt. Aus diesem Grund ist ein hochwertiges, professionelles Webdesign so wichtig, denn die Profis wissen genau, wie eine gute Seite gestaltet sein muss, um ihre Leser gezielt anzusprechen und bei der Stange zu halten. Der erste Eindruck zählt.

Webseiten zum Selbermachen: eine günstige Alternative?

Beim Preis mag dies zunächst der Fall sein – aber nicht beim Erfolg für den Inhaber. Seiten zum Selbstgestalten strahlen aus, dass hier gespart und nicht auf Qualität geachtet wurde. Diese und ähnliche Webseiten von der Stange schrecken die meisten Leser eher ab, weil sie spüren: Dieses Angebot wird es anderswo besser geben. Vorgefertige Webseiten haben ein vorgefertigtes Gerüst, welches es schwer macht individuell auf das Produkt oder die Dienstleistung einzugehen. Häufig finden Entscheidungsprozesse unbewusst statt. Der Leser fühlt sich auf der vorgefertigten Webseite subjektiv nicht wohl – und verlässt sie.

Eine Seite vom professionellen Webdesigner umgeht dieses Risiko durch ihre sorgfältig durchdachte Gestaltung. Sie beinhaltet wertvolle Aspekte der visuellen Kommunikation. Dieser Begriff bedeutet die Kommunikation über das Auge – äußerst wichtig im Internet, denn mit den Augen nehmen wir die Dinge emotional wahr.

Vorteile Ihres Webdesigners in Krefeld

Ein Webdesigner achtet zusätzlich auf eine hohe Benutzerfreundlichkeit. Das bedeutet: Die Webseite ist so aufgebaut, dass der Besucher intuitiv, einfach und ohne Wartezeiten navigieren kann. Je weniger Klicks und je mehr Übersicht, desto besser. Eine Seite, die erst gründlich studiert werden muss, bevor der Leser sich orientieren kann, verfehlt ihren Zweck. Professionelles Webdesign bedeutet eine erfolgreiche Kommunikation mit dem Kunden, die kurz- und langfristig für Umsatzerfolge eines Unternehmens steht.

Webdesign in Krefeld, Ratingen und Düsseldorf

Unsere Webdesigner erstellen für Sie eine Internetpräsenz in Krefeld, Ratingen und Düsseldorf und natürlich in der weiteren Umgebung. Der Hauptsitz in Ratingen sowie ein Home Office Büro in Krefeld ermöglicht es uns schnell bei unseren Kunden vor Ort zu sein. Gerne besuchen wir Sie für ein erstes Beratungsgespräch zum Webdesign in Ihren Räumlichkeiten.